Improtheater-Termine Hieronymus Zott von Josef Friedrich

Es ist soweit, die Improgruppe HIERONYMUS ZOTT hat nach mehreren Einzelauftritten endlich das Reifezeugnis bekommen und darf hinaus in die große weite Welt. Was das zu bedeuten hat? HIERONYMUS ZOTT tritt an zum Impro-Match gegen "DIE TAGTRÄUMER"!

Heimspiel am 16. Juni 2010 (19 Uhr, Mensa des Pirckheimer-Gymnasiums, Gibitzenhofstraße 151, 90443 Nürnberg)

Rückspiel am 17. Juli 2010 (19:30 Uhr, Quibble, Augustenstraße 24, 90461 Nürnberg)

Sommerkonzert in der unteren Turnhalle von Josef Friedrich

Aus Datenschutzgründen wurden 3 weitere Fotos ausgeblendet. Melden Sie sich entweder mit dem allgemeinen Schulpasswort oder mit Ihrem eigenen Benutzerzugang an, um weitere Fotos zu sehen.

Am Donnerstag, den 17. Juni 2010 findet um 19:30 Uhr in der unteren Turnhalle das Sommerkonzert statt. Auf Ihr Kommen freut sich die Junior-Combo, der Junior-Chor, das Orchester, die Band, die Big-Band und der große Chor.

Neuanmeldungen 2010 von Anke Bauer

Das Pirckheimer-Gymnasium Nürnberg bedankt sich bei den über 170 Eltern, die der Schule ihr Vertrauen geschenkt haben und ihre Kinder an der Schule angemeldet haben. Leider konnten wir nicht alle 85 Anmeldungen für die gebundenen Ganztagesklassen berücksichtigen da wir nur 52 Plätze besetzen durften. Aber alle Eltern, die auf eine ganztägige Betreuung ihrer Kinder angewiesen sind, haben zumindest in der offenen Ganztagesbetreuung einen Platz erhalten. Nachdem auch noch mehr als 85 Anmeldungen für die normalen Klassen vorliegen, wird es im neuen Schuljahr eng im Pirckheimer-Gymnasium.

Rubrik:

NN: Erste Schönheitskur für Nürnbergs Schul-Toiletten von Josef Friedrich

Zufriedene Gesichter, nicht nur bei den Schülern. Am Pirckheimer- Gymnasium in der Südstadt können sich die stillen Örtchen wieder sehen – und riechen – lassen. Immerhin ist das Gebäude über 100 Jahre alt. Auch wenn die neun WC-Anlagen nicht zu den schlimmsten in der Stadt gehörten, so hatten sie es doch nötig.

NZ: Mit Energie bei der Sache - Aktivunterricht zum Thema Solar und Wind von Josef Friedrich

In kleinen Grüppchen stehen und sitzen sie zusammen, hantieren mit Kabeln, Sensoren und Messgeräten, diskutieren, betrachten Schaltpläne, erfassen Daten und tragen sie in Listen ein: Es geht um Technik, sogar um Zukunftstechnologie. Noch einmal wird der Bestrahlungswinkel geändert, die neuen Werte abgelesen: Bei einer Einstrahlung von Südwest 183 Milliampere, bei südlicher Einstrahlung 206 und bei Süd-Südwest sogar 212 Milliampere. Alles wird sorgfältig notiert. So sieht der Physikunterricht in der Klasse 8c des Nürnberger Pirckheimer-Gymnasiums in der Südstadt aus – zumindest an diesem Tag.

Musik mit Mouse und Monitor von Josef Friedrich

Ich habe dieses Jahr mit der 7a und 7b ein Projekt im Computerraum durchgeführt. (Mit der 7c war es leider nicht möglich, weil der Computerraum zu deren Unterrichtszeit belegt ist.) Die Schüler sollten mit dem Magix Music Maker (Schulversion) ein Stück produzieren. Die Stücke konnten aus Klangschnipsel zweier Soundpakte (Disco-House und Hip-Hop) erstellt werden. Nach einer Einführungsstunde im Musiksaal und drei Stunden im Computerraum fand zum Abschluss eine Art Hitparade statt. Jeder Schüler wählte sein Lieblingsstück. Die Sieger:

Pages